EIN-TOTER-KLAGT-AN
  Home
 

DIESE SEITE IST ZUM ANDENKEN 
AN 

  MANFRED RIEMENSCHNEIDER




DER DURCH EINE BANK IN DEN SELBSTMORD 
GETRIEBEN WUERDE

TRAURIG, ABER WAHR IST DIE TATSACHE
DAS KEIN MENSCH KONTROLLE UEBER SEIN EIGENES
 GELD UND VERMOEGEN
 HAT, SONDERN MIT DEN MACHENSCHAFTEN VON BANKEN IN DEN RUIN UND TOD GETRIEBEN WIRD.
FOLGEND IST DER ABSCHIEDSBRIEF VON MANFRED:


(Ich- Diana Stumpf Johnson- uebernehme volle Verantwortung fuer die Veroeffentlichung dieses Briefes, denn dies war der letzte Wunsch Manfreds das die Menschen von seinem Tod und den Umstaenden erfahren!
Ich beschuldige niemanden des Mordes, doch werde ich Manfred letzte Worte nicht geheim halten. Nicht ich, sondern Manfred klagt an! Falls sich Menschen die von einem Toten in seinen letzten Worten beschuldigt wurden angesprochen fuehlen, bitte ich Sie sich an die zustaendige Behoerde zu wenden, die die Umstaende des Todes von Manfred Riemenschneider untersuchen! Falls diese Personen eine Verleumdungsklage anstreben, bitte bei der Stadt Bad Hersfeld anfragen, welchen Platz das Grab hat und es per Einschreiben an Manfred Riemenschneider senden. Fuer weitere Fragen und Drohungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfuegung. Liebe Gruesse- Diana Stumpf Johnson)


 

 

 
  Total Besucher Zahl 23420 Besucher (51314 Hits) on this page!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=